Gerüchte um Großtankstelle reisen nicht ab

Die Gerüchte um eine geplante Großtankstelle mit Autohof auf dem neuen Gewerbegebiet südlich der B 303 in Euerbach reisen nicht ab.


Euerbach: 7,5 ha geplantes Gewerbegebiet
Euerbach: 7,5 ha geplantes Gewerbegebiet
Ansicht von Euerbach auf http://openstreetmaps.org
Ansicht von Euerbach auf http://openstreetmaps.org

Die Sorgen der Bürger begründen sich auf angebliche noch geheime Pläne mit bereits eingezeichnetem LKW-Rastplatz und Beobachtungen von besorgten Bürgern.

Bereits im Juni diesen Jahres befragten wir hierzu einen unserer Räte. Dieser versicherte, dass es dort keine Tankstelle oder dergleichen geben werde. Auf die Nachfrage, welche Art von Gewerbe dort geplant sei, verwies er auf die Geheimhaltungsverpflichtung durch die Gemeindeverwaltung.

Ein Bekanntgabe würde zudem die Grundstückspreise nach oben treiben. Hier versucht man die Landwirte um den Wert ihrer Grundstücke bzw. Ackerflächen zu bringen.

Sollte es tatsächlich zu einem LKW-Rastplatz kommen, wird sich die Lebensqualität im benachbarten „Wohngebiet Zauser“ und entlang der Hauptstraße nachhaltig verschlechtern. LKW-Lärm wird bei Tag und Nacht zunehmen. Die Grundstückswerte und Mietpreise werden in den Keller rutschen.

Um nicht noch mehr Unruhe unter der Bevölkerung von Euerbach aufkommen zu lassen, täte Bürgermeister Arnold gut daran endlich die Karten auf den Tisch zu legen und die Bürger über die geplante Nutzung zu informieren. Oder hat man wieder Angst, dass bei einer rechtzeitigen Information über das strittige Gewerbegebiet die Bürger ihm einen Strich durch die Rechnung machen.

3 Gedanken zu „Gerüchte um Großtankstelle reisen nicht ab“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.